Qualifizierungen im Seniorenbereich

Der Senioren-und Pflegestützpunkt im Land Niedersachsen bietet interessante Qualifizierungen mit besonderen Schwerpunkten für Ehrenamtliche  an.

- Qualifizierung zum ehrenamtlichen Wohnberater
Ehrenamtliche beraten die Älteren beim seniorengerechten Umbau ihrer Wohnungen und Häuser. Sie besuchen die Senioren vor Ort und geben Ratschläge zu möglichen Veränderungen.

- DUO - Ausbildung zum Seniorenbegleiter

Das Programm DUO steht für die Unterstützung einer Seniorin/eines Seniors durch eine Alltagsbegleitung. Das Aufgabengebiet umfasst zum Beispiel: Zeit für Gespräche oder für kleine Unternehmungen, Erledigung der Einkäufe oder Begleitung zu Ärzten und Behörden. Der Senioren- und Pflegestützpunkt wird die ehrenamtlichen Senioren-begleiter/innen nach Kursende weiter betreuen und die Einsätze koordinieren.  Deshalb ist die Anmeldung zum Kurs mit der Bereitschaft verbunden, sich ehrenamtlich für den Landkreis Goslar zu engagieren.

Termine:
23.08.2017 - 06.12.2017

Infoveranstaltung am 16.08.2017

Weitere Informationen finden Sie hier im Faltblatt.

SEKONTA-Gruppe

SEKONTA sind ehrenamtliche Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleiter, die einen Beitrag dazu leisten, dass ältere Menschen in Senioren- und Pflegeheimen nicht vereinsamen und weiterhin in Kontakt mit der "Außenwelt" bleiben.

Die regelmäßigen Treffen der SEKONTA-Gruppe dienen dem Austausch und der Fortbildung. Die Treffen sind offen für Ehrenamtliche, die sich derselben Aufgabe widmen oder widmen wollen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Gudrun Ribbe,
Tel. 05321 82913 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informieren Sie sich hier über die Frühstückstreffen der SEKONTA-Gruppe im Jahr 2017.

Die Termine für die Erfahrungsaustausch-/Fortbildungstreffen im ersten Halbjahr 2017 finden Sie hier.

 

 

 

Freiwilligenqualifizierungen 2017

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

 - Qualifizierung zum ehrenamtlichen Formularlotsen

Formularlotsen sind geschulte Ehrenamtliche, die bei Bedarf kostenlos und unabhängig beim Ausfüllen von Anträgen helfen – wenn es die gesundheitliche Situation erfordert auch als Hausbesuch. Die Vermittlung der ehrenamtlichen Formularlotsen erfolgt in Kooperation des Senioren- und Pflegestützpunkts im Landkreis Goslar und der Hofhilfe der Goslarschen Höfe.

Nähere Informationen zu allen Qualifizierungen erhalten Sie beim Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Goslar.

Die Anmeldung zu den Kursen ist mit der Bereitschaft verbunden, sich anschließend ehrenamtlich für den Landkreis Goslar zu engagieren.

Engagementlotsen in Niedersachsen

Engagementlotsen fördern, entwickeln und vernetzen bürgerschaftliches Engagement in der Kommune. Sie stärken die örtlichen Strukturen des freiwilligen Engagements und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung einer lebendigen Engagementkultur. Die Freiwilligenakademie Niedersachsen e. V. (fan) organisiert das Qualifizierungsprogramm „Engagementlotsen für Ehren­amtliche in Niedersachsen“ mit Förderung durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Nähere Information erhalten Sie hier.

Für Ihre Fragen dazu stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ausbildung zum Sterbe- und Trauerbegleiter

Veranstalter: Hospizverein Christophorushaus e. V.

Zeitpunkt:     bitte im Hospiz erfragen

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Go to top